Global Golf Golfreisen Icon

Königstraße 24

D-24837 Schleswig

Global Golf Golfreisen Icon

Tel. 04621 485605

Email: info@global-golf.de

Global Golf Golfreisen Icon

Mo. - Fr. 10.00–18.00

Sa. von 09.30–13.00 Uhr.

Kategorie: Golf Mental

Golf Mentaltraining: Was ist Ikigai?
Golf Mental

Was ist Ikigai?

Ohne Definition kommt kein guter Artikel aus, wenn man nicht deutlich machen kann, was dem Leser nahe gebracht werden soll: Ikigai beschreibt eine Methode, deren Ziel es ist, sich selbst näher kennenzulernen, um so die Dinge herauszufinden, die elementar für das eigene Glück im Leben sind. Konkret geht es um vier Teilbereiche: Berufung, Profession, Mission und Leidenschaft. Was für das eigene Leben gilt, lässt sich auch auf das Golfspiel an sich projizieren. Auf dem Fairway sind wir mitten im Leben und den Herausforderungen, denen wir

Mehr lesen »
Golf Mental: Freizeithacker oder Turniergolfer Teil 2
Golf Mental

Freizeithacker oder Turniergolfer Teil 2

Bevor Sie Teil 2 lesen, sollten Sie erst den Teil 1 studieren, da diese aufeinander aufbauen. „Baustellen“ hat man beim Golfen immer und es wird auch immer etwas geben, mit dem man (noch) nicht zufrieden ist. Aber Sie sind kein schlechter Golfspieler, nur weil Sie nicht so gut sind wie ein Berufsgolfer, über dessen Zeit und Geld Sie eben nicht verfügen. Auch solche Überlegungen gehören zur mentalen Stärke dazu: >> Sich selbst richtig einschätzen und reflektieren << Nicht blind irgendwelchen Vorbildern hinterherrennen und vor allem

Mehr lesen »
Golf Mental: Freizeithacker oder Turniergolfer?
Golf Mental

Freizeithacker oder Turniergolfer?

Wenn Sie in Zukunft mehr Spaß am Spiel und weniger Frust auf dem Platz haben wollen, gibt es in meinen Augen keine wichtigere Entscheidung als die, welcher Golfspieler Sie aktuell sein wollen. Wenn ich weiß, was für ein Golfer ich sein will, dann weiß ich auch, wie viel Zeit und Geld ich investieren muss, um dieses Ziel zu erreichen. Golfmental Trainer Martin Schütt Allein durch diese grundsätzliche Entscheidung kann ich meine innere Haltung zum Spiel ändern und auch die Frage klären, ob ich mit dem

Mehr lesen »
Golf Mental: Der Tod des souveränen Golfspiels
Golf Mental

Der Tod des souveränen Golfspiels

Ein weiterer Artikel zum Thema mentales Golf-Training und der Grundeinstellung zu diesem Spiel. Ich denke, wer sich darüber im Klaren ist, warum er all diese Unwägbarkeiten im Spiel auf sich nimmt und es doch immer wieder probiert, in dem Bewusstsein eines Zieles, spielt am Ende ein besseres Golf, als jemand, der in seinen Gedanken ohne Plan daher kommt. Martin Schütt Warum Golf so attraktiv ist, können Außenstehende nur schwer verstehen und auch wir Golfer hadern öfter mit unserem Sport, als es uns lieb ist. Doch

Mehr lesen »
Golf Mentaltraining und die falsche Erwartungshaltung
Golf Mental

Golf Mentaltraining und die falsche Erwartungshaltung

Mentaltrainer sagen einem beim Spielen, denke nicht negativ, sondern positiv und glaube an den Schlag, den du visualisierst hast, damit der Golfschlag erfolgreich wird. Das ist jedoch nur die halbe Wahrheit, die hinter dem positiv denken steckt. Denn der Teufel, der steckt im Detail und darum möchte ich einmal darauf eingehen, warum positives Denken in einer bestimmten Form am Ende einer Runde sich negativ in unserer Spielperformance niederschlagen kann. Um es besser darzustellen, möchte ich ein Beispiel aus einer Putting Situation nutzen und wer mein

Mehr lesen »
Beitrags Archiv
April 2024
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Golfreisen & Golfurlaub

Golfurlaub Aktuell

Kategorie: Golf Mental

Wir freuen uns, unseren Gastautoren, den Golf Mentalcoach Martin Schütt, dafür gewinnen zu können, auf unserer Webseite regelmäßig über das Thema Golf Mentaltraining zu schreiben. Es ist möglich gutes Golf zu spielen und zu lernen, mit Freude und Enthusiasmus jeden Tag wieder auf eine neue Golfrunde gehen zu wollen. Mentale Stärke, effizientes Training und individuelle Betreuung sind das Fundament, auf dem Ihr Spiel bei mir aufgebaut wird und dabei finanziell im bezahlbaren Rahmen bleibt.

Golf ist ein Spiel, das von den Spielern ein hohes Maß an geistiger Konzentration und Klarheit verlangt. Während der physische Aspekt des Spiels sicherlich wichtig ist, ist die mentale Seite des Golfsports für den Erfolg auf dem Platz ebenso entscheidend. Viele Golfprofis sind sogar der Meinung, dass die mentale Verfassung eines Spielers der wichtigste Faktor bei der Bestimmung seiner Leistung ist. Das Potenzial des Geistes zu erschließen, kann jedoch für viele Golfer eine Herausforderung sein. Hier kommt das mentale Golftraining ins Spiel.

Beim mentalen Golftraining lernen die Spieler, wie sie ihre Gedanken, Emotionen und körperlichen Empfindungen auf dem Golfplatz kontrollieren können. Diese Form des Trainings hilft Golfern, unter Druck ruhig zu bleiben, sich zu konzentrieren und bessere Entscheidungen während ihres Spiels zu treffen. Mentales Golftraining ist ein wichtiger Aspekt des Spiels und wurde in den letzten Jahren von vielen erfolgreichen Spielern übernommen.

1. Verstehen Sie die Bedeutung der mentalen Vorbereitung beim Golf.

Golf ist ein Sport, der nicht nur körperliche Fähigkeiten, sondern auch geistige Schärfe erfordert, um erfolgreich zu sein. Mit dem richtigen mentalen Training können Golfer lernen, während ihrer Runden konzentriert, ruhig und zuversichtlich zu bleiben, was zu einer besseren Leistung und Beständigkeit auf dem Platz führt. Ein wichtiges Element des Mentaltrainings beim Golf ist das Verständnis für die Bedeutung der mentalen Vorbereitung. Golfer müssen lernen, sich mental vorzubereiten, bevor sie den Platz betreten. Dazu gehört es, eine Routine für die Zeit vor der Runde zu entwickeln, sich auf den gegenwärtigen Moment zu konzentrieren und sich Ziele für die eigene Leistung zu setzen. Wenn Sie die Techniken zur mentalen Vorbereitung verstehen und anwenden, können Sie Ihr Spiel insgesamt verbessern und die gewünschten Ergebnisse auf dem Platz erzielen.

2. Lernen Sie, sich auf den gegenwärtigen Moment zu konzentrieren, um Ablenkungen zu vermeiden.

Die Konzentration auf den gegenwärtigen Moment ist eine entscheidende Komponente eines erfolgreichen mentalen Golftrainings. Der Geist kann schnell abgelenkt werden, wenn er über die Vergangenheit nachdenkt oder sich Sorgen über die Zukunft macht. Beides kann sich negativ auf Ihre Leistung auf dem Golfplatz auswirken. Wenn Sie lernen, sich auf den gegenwärtigen Moment zu konzentrieren, können Sie diese Ablenkungen vermeiden und sich die besten Chancen auf Erfolg verschaffen. Eine wirksame Technik ist die Achtsamkeit, bei der es darum geht, die Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Moment zu richten, ohne zu urteilen. Dies kann Ihnen helfen, sich auf den Schlag zu konzentrieren und Angst und Stress zu reduzieren, die beim Spielen auftreten können. Regelmäßiges Üben von Achtsamkeit und anderen Techniken für den gegenwärtigen Moment kann zu mehr geistiger Klarheit und einer besseren Gesamtleistung auf dem Golfplatz führen.

3. Entwickeln Sie Visualisierungstechniken, um Ihren Schwung und Ihre Genauigkeit zu verbessern.

Die Entwicklung von Visualisierungstechniken kann ein mächtiges Werkzeug zur Verbesserung Ihres Golfschwungs und Ihrer Genauigkeit sein. Visualisierung bedeutet, dass Sie sich ein geistiges Bild von einem erfolgreichen Golfschlag machen, bevor Sie den Schlag physisch ausführen. Diese Technik kann Ihnen helfen, Ihren Geist zu fokussieren und sich die richtige Schwungebene, den Ballflug und das Ziel vorzustellen. Indem Sie sich Ihr gewünschtes Ergebnis vorstellen, bringen Sie Ihr Gehirn und Ihren Körper dazu, den Schlag auf die gewünschte Weise auszuführen. Eine konsequente Visualisierung kann auch dazu beitragen, Ängste abzubauen und das Selbstvertrauen zu stärken, was sich direkt auf Ihre Gesamtleistung auf dem Golfplatz auswirken kann. Bei regelmäßiger Übung können Visualisierungstechniken helfen, Ihr mentales Spiel zu verbessern und Ihnen einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

4. Üben Sie positive Selbstgespräche, um Vertrauen aufzubauen und Ängste abzubauen.

Positive Selbstgespräche sind ein wesentliches Element eines erfolgreichen mentalen Golftrainings. Golf ist ein Sport, bei dem der Wettbewerbsdruck zu Ängsten und Selbstzweifeln führen kann. Durch das Üben positiver Selbstgespräche kann ein Golfer Vertrauen in seine Fähigkeiten aufbauen, Ängste abbauen und größere Erfolge auf dem Golfplatz erzielen. Die Forschung zeigt, dass positive Selbstgespräche Golfern helfen können, ruhig und konzentriert zu bleiben, was zu einer besseren Leistung führt. Beim Üben positiver Selbstgespräche ist es wichtig, eine Sprache zu verwenden, die positiv, ermutigend und realistisch ist. Golfer können bestimmte Phrasen verwenden, um ihre Stärken und Fähigkeiten zu betonen, motiviert zu bleiben und eine positive Einstellung zu bewahren. Die Aufnahme regelmäßiger positiver Selbstgespräche in die mentale Trainingsroutine eines Golfers ist ein effektiver Weg, um die Gesamtleistung zu verbessern und mehr Erfolg auf dem Golfplatz zu erzielen.

5. Integrieren Sie Achtsamkeitsübungen, um Ihr mentales Spiel insgesamt zu verbessern.

Eines der Schlüsselelemente des mentalen Golftrainings ist die Einbeziehung von Achtsamkeitspraktiken zur Verbesserung Ihres gesamten mentalen Spiels. Achtsamkeit bedeutet, im Moment präsent zu sein und sich voll und ganz auf die anstehende Aufgabe zu konzentrieren, ohne zu urteilen oder sich ablenken zu lassen. Sie kann Ihnen helfen, unter Druck konzentriert und ruhig zu bleiben und Ihre Fähigkeit zu verbessern, Ihre Gedanken und Emotionen auf dem Golfplatz zu kontrollieren. Achtsamkeit kann auf verschiedene Weise in Ihr Golfspiel integriert werden, z.B. indem Sie vor jedem Schlag tief durchatmen, sich erfolgreiche Schläge vorstellen und während Ihrer Routine vor dem Schlag präsent und aufmerksam bleiben. Indem Sie Achtsamkeitsübungen in Ihr mentales Golftraining integrieren, können Sie Ihre mentale Stärke verbessern und das Spiel mit einer positiveren, konzentrierteren Einstellung angehen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass mentales Training beim Golf oft übersehen wird, aber ein wesentlicher Aspekt des Sports ist. Der Aufbau eines soliden mentalen Spiels kann Spielern helfen, bessere Leistungen zu erbringen, konzentrierter zu sein und mit Widrigkeiten effektiv umzugehen. Von Visualisierungstechniken bis hin zu Atemübungen gibt es viele Hilfsmittel und Techniken für das mentale Training, die Golfer nutzen können, um ihr Spiel zu verbessern. Indem sie diese Übungen in ihr Trainingsprogramm aufnehmen, können Golfer eine stärkere, widerstandsfähigere Denkweise entwickeln und ihr Spiel auf die nächste Stufe heben.

Nach oben scrollen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen Sie kein exklusives Golfreise Angebot mehr, versprochen.

ebook der perfekte golfurlaub

Auf der Suche nach dem perfekten Golfurlaub?

Als kleines Dankeschön erhalten Sie unser exklusives Ebook:
Der perfekte Golfurlaub

Newsletter Anmeldung