Golfreise Bags und Golfreisetaschen

Sie befinden sich hier:

Start - Dies & Das - Golfreise Bags und Golfreisetaschen

Golfreise Bags und Golfreisetaschen

Start - Dies & Das - Golfreise Bags und Golfreisetaschen

Golfreise Bags – Die besten Golfkoffer für den Golfurlaub

Suchen Sie die bes­te Golfrei­se­ta­sche für den Golfurlaub?

Wenn ja, dann sind Sie hier genau rich­tig. Denn wir hel­fen Ihnen bei der Aus­wahl der bes­ten Golfrei­se­ta­sche für die Rei­se in den nächs­ten Golf­ur­laub zu den schöns­ten und spek­ta­ku­lärs­ten Golf­plät­zen der Welt.

Auf dem Markt sind ver­schie­de­ne Mar­ken, Model­le und Typen von Golf­ta­schen erhält­lich, aber die bes­te Golfrei­se­ta­sche für die Golfrei­se zu fin­den, ist wirk­lich schwie­rig. Aus die­sem Grund haben wir eine umfas­sen­de Recher­che über die bes­te Golf­ta­sche für die Rei­se durchgeführt.

Kei­ne Panik!!!

Wir wer­den Ihr Pro­blem jetzt sofort lösen. Denn unser Recher­che- und Bewer­tungs­team stellt Ihnen die bes­ten Rei­se-Golf­ta­schen für die Rei­se vor. Wir prä­sen­tie­ren Ihnen die Lis­te der 5 bes­ten Golf­ta­schen, die 100% rei­se­freund­lich sind.

Golfreise Bags - Die besten Golfkoffer für den Golfurlaub
Golfrei­se Bags – Die bes­ten Golf­kof­fer für den Golfurlaub

Golf Reisetaschen

Golf Rei­se­ta­schen sind einer der wich­tigs­ten Aspek­te des Golf­sports. Je mehr Sie Golf spie­len wol­len, des­to mehr brau­chen Sie Golf­schlä­ger und wenn Sie mit Golf­schlä­gern rei­sen, brau­chen Sie grund­sätz­lich Rei­se­ta­schen für die Sicher­heit der Golf­schlä­ger. Golf-Rei­se­ta­schen schüt­zen die Golf­schlä­ger zweifellos.

Beste Golftasche für Reisen

Die meis­ten Gol­fer wün­schen sich eine Golf­ta­sche, die ele­gant, leicht, lang­le­big und bequem ist. Sie müs­sen die am bes­ten aus­ge­stat­te­ten Rei­se­ta­schen unter Berück­sich­ti­gung des Prei­ses auswählen.

Das Wich­tigs­te sind rei­se­freund­li­che Golf­ta­schen mit viel Platz für Golf­schlä­ger, Golf­bäl­le, Hand­schu­he, Regen­klei­dung, Regen­schirm, Kle­be­band, Mün­zen, Essen, Geträn­ke, Wert­sa­chen und vie­les mehr.

Die Aus­wahl der bes­ten Golf­ta­schen ist eine zeit­rau­ben­de und anstren­gen­de Arbeit. Sie müs­sen die Rei­se­ta­schen vor dem Kauf tes­ten, ohne dabei Ihr Geld zu riskieren.

Golf Reisetaschen Kaufberatung

Die bes­ten Rei­se­ta­schen haben eini­ge wich­ti­ge Eigen­schaf­ten, aus denen die meis­ten Golf­lieb­ha­ber auf Rei­sen wäh­len können.

Schutz

Golf­aus­rüs­tung ist sehr teu­er und Gol­fer sind nicht in der Lage, die Aus­rüs­tung häu­fig zu ver­brau­chen. Golf­schlä­ger kön­nen leicht beschä­digt wer­den. Gol­fer ach­ten immer dar­auf, dass die Golf­schlä­ger nicht kaputt gehen oder beschä­digt werden.

Rei­se­ta­schen kön­nen die Golf­schlä­ger sicher und geschützt auf­be­wah­ren. Eine Rei­se­ta­sche aus hoch­wer­ti­gem Mate­ri­al bie­tet den Schlä­gern Sicher­heit und Schutz. Rei­se­ta­schen müs­sen dick und sta­bil sein. Die Rei­se­ta­schen müs­sen außer­dem schwer und eng genug sein, um die Schlä­ger dar­in unter­zu­brin­gen. Rei­se­ta­schen mit star­ker Pols­te­rung auf der Ober­sei­te kön­nen die Schlä­ger­köp­fe vor Beschä­di­gun­gen schützen.

Gol­fer rei­sen oft mit ihren Golf­schlä­gern mit dem Flug­zeug und auf der Stra­ße. Daher müs­sen Gol­fer Rei­se­ta­schen aus­wäh­len, die die Golf­schlä­ger beson­ders gut schützen.

Langlebigkeit

Rei­se­ta­schen soll­ten halt­bar, robust und lang­le­big sein. Die in Rei­se­ta­schen ver­wen­de­ten Mate­ria­li­en machen sie halt­bar. Die Mate­ria­li­en kön­nen hart oder weich sein. Ver­schie­de­ne Mate­ria­li­en funk­tio­nie­ren unterschiedlich.

Rei­se­ta­schen aus Nylon und Poly­es­ter sind halt­bar und lang­le­big. Die Sei­ten von Rei­se­ta­schen müs­sen eben­falls dick und stark sein. Was­ser- und schmutz­ab­wei­sen­de Rei­se­ta­schen sind haltbarer.

Gol­fer soll­ten sich für Rei­se­ta­schen aus ver­schleiß­fes­ten Mate­ria­li­en ent­schei­den, die auch für wei­te­re Rei­sen aus­rei­chen, denn hoch­wer­ti­ge Mate­ria­li­en machen Rei­se­ta­schen lang­le­big und leicht zu reinigen.

Räder und Griffe

Rei­se­ta­schen sind schwer mit Golf­aus­rüs­tung bela­den. Die ers­te Wahl für Gol­fer sind Rei­se­ta­schen mit Rol­len. Die Räder sind das wich­tigs­te Teil, wenn Gol­fer mit einer Golf­ta­sche unter­wegs sind. Mit den Rädern lässt sich die Rei­se­ta­sche leicht tra­gen, schie­ben und ziehen.

Gol­fer kön­nen nicht mit Golf­ta­schen auf den Schul­tern rei­sen, weil sie mit Golf­ta­schen an ver­schie­de­ne Orte gehen müs­sen und es für sie schwie­rig ist, die Tasche zu tra­gen. Räder bie­ten dem Gol­fer Kom­fort. Die Räder soll­ten aus hoch­wer­ti­gem Mate­ri­al bestehen, damit sie auf den Rei­sen nicht beschä­digt werden.

Grif­fe sind eben­falls ein wich­ti­ger Bestand­teil von Rei­se­ta­schen. Die Grif­fe der Taschen müs­sen das Gewicht der Rei­se­ta­schen tra­gen. Die Grif­fe der Golf­ta­schen soll­ten halt­bar sein und sich fle­xi­bel hoch­zie­hen las­sen. Gol­fer müs­sen Rei­se­ta­schen mit einem oder meh­re­ren Grif­fen wäh­len. Gol­fer müs­sen manch­mal Golf­ta­schen auf der Hand tra­gen und hoch­wer­ti­ge Grif­fe sind zum Tra­gen geeignet.

Gewicht

Das Gewicht ist ent­schei­dend, denn Rei­se­ta­schen müs­sen trag­bar sein. Die meis­ten Gol­fer wäh­len leich­te Taschen, die leicht zu tra­gen sind. Die Flug­ge­sell­schaf­ten begren­zen das Gewicht von Rei­se­ta­schen auf 50 lbs bis 70 lbs.

Die schwe­re­ren Rei­se­ta­schen sind für Gol­fer auf Flug­rei­sen teu­rer. Schwe­re Rei­se­ta­schen sind beim Tra­gen unangenehm.

Stauraum

Der Stau­raum einer Golf­ta­sche umfasst die Men­ge an Platz für Golf­schlä­ger, Schu­he, Hand­tü­cher und ande­re Din­ge. Vie­le Golfrei­se­ta­schen sind mit zahl­rei­chen Außen- und Innen­ta­schen wie Schuh­taschen, Hand­tuch­taschen, Schlüs­sel­ta­schen und so wei­ter ausgestattet.

Taschen sind der wich­tigs­te Teil von Golfrei­se­ta­schen. Ver­schie­de­ne Rei­se­ta­schen bie­ten eine unter­schied­li­che Anzahl von Taschen, wie eine, zwei oder vie­le. Rei­se­ta­schen mit mehr Platz bie­ten genü­gend Stau­raum für Tücher, um die Schlä­ger­köp­fe zu schützen.

Taschen machen die Taschen stil­voll. Mehr Platz bedeu­tet, dass Sie kein zusätz­li­ches Gepäck mit­neh­men müs­sen. Die meis­ten Golf­ta­schen haben eine Grö­ße von 50–55 Zoll, um 45 Zoll lan­ge Golf­schlä­ger mühe­los zu schützen.

Gol­fer rei­sen immer mit viel Klei­dung und Golf­zu­be­hör. Sie müs­sen die bes­ten Rei­se­ta­schen mit viel Stau­raum aus­wäh­len, um Pro­ble­me beim Packen für Lang­stre­cken­spie­le zu vermeiden.

Und zu guter Letzt, in einer gro­ßen Golfrei­se­ta­sche kann man leicht zwei (2) Golf-Tra­ge­bags unter­brin­gen. Das spart Geld bei der Beför­de­rung des Golfreise-Gepäcks.

Hardcover oder Softcover

Golf­ta­schen mit fes­tem Über­zug sind halt­ba­rer, qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ger und lebens­läng­li­cher. Hard­co­ver-Rei­se­ta­schen bie­ten extre­men Schutz für die teu­ren Golf­sa­chen wie Schlä­ger, Bäl­le und andere.

Das hoch­wer­ti­ge Mate­ri­al, das für die Hart­scha­len­ta­schen ver­wen­det wird, macht sie sehr robust. Die Rei­se­ta­schen sind schwer. Hard­co­ver-Rei­se­ta­schen sind sehr teu­er, da sie aus hoch­wer­ti­gem Stoff bestehen. Die Rei­se­ta­schen sind nicht zum Tra­gen geeig­net, daher sind Rol­len beque­mer und las­sen sich leich­ter rollen.

Rei­se­ta­schen mit fes­tem Über­zug sind für pro­fes­sio­nel­le Gol­fer geeig­net, die häu­fig mit dem Flug­zeug rei­sen. Die Flug­ge­sell­schaf­ten haben eine Gewichts­be­schrän­kung für Rei­se­ta­schen mit Inhalt. Gol­fer müs­sen daher die Hart­scha­len-Rei­se­ta­schen mit Bedacht auswählen.

Soft­co­ver-Golfrei­se­ta­schen sind ein­fa­che, ele­gan­te und leich­te Taschen. Die Taschen sind auf der Ober­sei­te stark gepols­tert, um die Schlä­ger­köp­fe zu schüt­zen. Die meis­ten wei­chen Rei­se­ta­schen sind aus Nylon und Poly­es­ter gefer­tigt, was sie halt­bar und reiß­fest macht.

Die leich­ten Taschen las­sen sich leicht über­all unter­brin­gen, wo der Gol­fer möch­te. Die Taschen sind in der Regel bil­lig, aber nicht für ein gan­zes Leben. Vie­le der Taschen mit wei­chem Über­zug haben kei­ne Räder zum Rol­len. Die Rei­se­ta­schen sind mit vie­len Fächern aus­ge­stat­tet und die Grif­fe sind stabil.

Rei­se­ta­schen mit wei­chem Über­zug sind für Gol­fer geeig­net, die oft spie­len und gele­gent­lich mit dem Flug­zeug rei­sen. Die Taschen pas­sen über­all hin, zum Bei­spiel in den Kof­fer­raum des Autos. Gol­fer soll­ten sich für Soft­co­ver-Golfrei­se­ta­schen mit hoch­wer­ti­gem Stoff, dicker Pols­te­rung und maxi­ma­lem Schutz für die Golf­ge­rä­te entscheiden.

Garantie

Golfrei­se­ta­schen sind kost­spie­lig und soll­ten eine lan­ge Lebens­dau­er haben. Qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge, stra­pa­zier­fä­hi­ge und lang­le­bi­ge Golfrei­se­ta­schen haben sicher­lich eine Garan­tie. Rei­se­ta­schen mit einer Garan­tie sind die stärks­ten Taschen und wer­den nicht so leicht beschä­digt. Eini­ge Golfrei­se­ta­schen haben eine Garan­tie von ein paar Jah­ren, ande­re haben eine lebens­lan­ge Garantie.

Gol­fer soll­ten sich für Golfrei­se­ta­schen mit lebens­lan­ger Garan­tie ent­schei­den, die qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge, aber teu­re Taschen bie­ten. Güns­ti­ge Golfrei­se­ta­schen haben kei­ne Garan­tie und kön­nen leicht beschä­digt wer­den.
Ver­schluss­sys­tem

Golf­zu­be­hör wie Schlä­ger, Golf­bäl­le und ande­re Din­ge sind sehr teu­er und müs­sen daher geschützt wer­den. Golfrei­se­ta­schen bie­ten Schutz durch Schlös­ser. Die gän­gigs­ten Schlös­ser für Golfrei­se­ta­schen sind die Reiß­ver­schluss­schlös­ser. Aber Reiß­ver­schluss­schlös­ser sind für die teu­ren Gol­fu­ten­si­li­en nicht sicher genug.

Vor­hän­ge­schlös­ser, die in Golfrei­se­ta­schen ver­wen­det wer­den, bie­ten mehr Sicher­heit als ande­re und bewah­ren die Gegen­stän­de dar­in sicher auf. Vor­hän­ge­schlös­ser sind halt­ba­rer und stär­ker als Reißverschlussschlösser.

Preis

Der Preis ist einer der häu­figs­ten Aspek­te bei Golfrei­se­ta­schen. Hoch­wer­ti­ge, robus­te und lebens­lan­ge Golfrei­se­ta­schen sind in der Regel sehr teu­er. Soft­co­ver-Taschen sind weni­ger kost­spie­lig als Hardcover-Taschen.

Gol­fer kön­nen ihre Golf­ta­schen nicht häu­fig wech­seln, daher soll­ten sie die bes­te Golf­ta­sche mit einem guten Bud­get aus­wäh­len. Gol­fer müs­sen auch dar­auf ach­ten, dass sie eine qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge Rei­se­ta­sche zu ihrem Preis kau­fen.
Qua­li­tät und Polsterung

Die Qua­li­tät hängt davon ab, wel­che Mate­ria­li­en für die Her­stel­lung von Rei­se­ta­schen ver­wen­det wer­den. Per­fek­tes Mate­ri­al sorgt für lebens­lan­ge und halt­ba­re Rei­se­ta­schen. Hoch­wer­ti­ges Mate­ri­al bedeu­tet auch hoch­prei­si­ge Rei­se­ta­schen. Nylon und Poly­es­ter sind die bes­ten Mate­ria­li­en für Golfrei­se­ta­schen und schüt­zen die Taschen vor Abnut­zung und Verschleiß.

Die meis­ten Golfrei­se­ta­schen ver­fü­gen über eine zusätz­li­che Pols­te­rung, um Schlä­ger und ande­re Gegen­stän­de zu schüt­zen. Star­ke Pols­te­run­gen auf der Ober­sei­te schüt­zen die Schlä­ger­köp­fe vor Beschä­di­gun­gen wäh­rend der Rei­se im Flug­zeug oder Auto. Golfrei­se­ta­schen soll­ten aus hoch­wer­ti­gem Stoff gepols­tert sein, um die Sicher­heit der Schlä­ger und ande­rer Gerä­te zu gewähr­leis­ten. Die Schul­ter­pols­te­rung sorgt für ein beque­mes Tra­gen der Golfreisetaschen.

TSA

Rei­se­ta­schen mit TSA-zuge­las­se­nen Schlös­sern sind die bes­te Wahl für eine Golfrei­se­ta­sche. TSA-Schlös­ser kön­nen das Golf­zu­be­hör im Inne­ren vor Schä­den schüt­zen, wenn Gol­fer im Flug­zeug rei­sen. Die Golf­aus­rüs­tung ist in den Rei­se­ta­schen sicher untergebracht.

hund resefodral golfklubbor Golf Travel Cover Golfreisen
Out of Bounds Golf Tra­vel Bags

Unser Test Gewinner

CaddyDaddy Golf

Cad­dyD­ad­dy Enforcer Golf-Rei­se­ta­sche, mit Hart­scha­len-Ober­sei­te, stra­pa­zier­fä­hig, mit Rädern und gro­ßen Taschen 
  • GARANTIE UND SERVICE: Cad­dyD­ad­dy ent­wirft und ver­kauft hoch­wer­ti­ge Golf­pro­duk­te von Chand­ler, AZ seit über 20 Jah­ren. Wir ste­hen hin­ter jedem Pro­dukt. Wir decken sogar Schä­den, die durch fal­sche Hand­ha­bung von Flug­ge­sell­schaf­ten ent­stan­den sind. Wenn Sie Garan­tie­un­ter­stüt­zung benö­ti­gen, besu­chen Sie bit­te unse­re Web­site und wen­den Sie sich an unser in den USA ansäs­si­ges Kun­den­ser­vice-Team. Wir…
  • Bruch­fes­te har­te ABS-For­men: Die Golf-Rei­se­ta­sche ver­fügt über eine 1800D-Gewe­be-Kon­struk­ti­on mit schwe­rer Pols­te­rung und ABS-geform­ter Hart­scha­le zum Schutz der Schlä­ger­köp­fe. Cinch-Gur­te sind außen und innen ange­bracht, um die Schlä­ger wäh­rend der Rei­se und des Trans­ports intakt und fest zu hal­ten. Es misst 129,5 x 33 x 33 cm und kann pro­blem­los gro­ße Schlä­ger, Cart­bags oder Standtaschen…
  • Gro­ße Taschen: Die Tasche hat auch genie­te­te Grif­fe – Nylon gepols­tert und Gum­mi – für ein­fa­chen Trans­port und Trans­port. Es kommt auch mit abschließ­ba­ren Reiß­ver­schlüs­sen und 2 gro­ßen Außen­ta­schen zur Auf­be­wah­rung zusätz­li­cher Golf­aus­rüs­tung wie Tees, Shirts, Schu­he, Bäl­le usw.
  • Aus­ge­stat­tet mit Inli­ne-Skate-Rädern: Egal, ob Sie ein Pro­fi auf Tour sind oder auf Golf-Rei­sen groß sind, die­se gepols­ter­te Golf-Hül­le ist Ihr per­fek­ter Rei­se­be­glei­ter für Flug­zeu­ge, Züge, Autos und Bus­se. Wenn nicht in Gebrauch, passt die wei­che, falt­ba­re Basis ordent­lich in die har­te Ober­sei­te für ein­fa­che Lagerung.
  • Golf­ta­sche für Rei­sen: Die Cad­dyD­ad­dys Enforcer Golf­ta­sche wur­de spe­zi­ell zum Schutz Ihrer Golf­schlä­ger und Aus­rüs­tung auf Rei­sen ent­wi­ckelt. Ein Must-Have für Gol­fer bie­tet die Tasche opti­ma­len Schutz vor Flug­zeug­schä­den und schützt Ihre Investition.

Die 5 besten Golfkoffer für die nächste Golfreise

Ange­botBest­sel­ler Nr. 1
MACGREGOR Her­ren MAC003 VIP Golf Rei­se­ta­sche Schwarz/Grau zum Schutz der Golf­ta­sche und Golf­schlä­ger, Einheitsgröße 
  • Die hoch­wer­ti­ge Golf­schlä­ger-Rei­se­ta­sche besteht aus robus­tem Nylon­ge­we­be, das maxi­ma­len Schutz bietet.
  • Zusätz­li­che Pols­te­rung an der Ober­sei­te, um die Schlä­ger zu schützen.
  • Für bis zu 124 cm lan­ge Golf­schlä­ger geeignet.
  • Dop­pel­ter seit­li­cher Reiß­ver­schluss und Sei­ten­ta­schen mit Reißverschluss.
  • Robus­te Inline-Skate-Rollen.
Ange­botBest­sel­ler Nr. 2
Ama­zon Basics – Golf-Rei­se­ta­sche, weich gepols­tert an den Seiten 
  • An den Sei­ten weich gepols­ter­te Golf-Rei­se­ta­sche zum prak­ti­schen Trans­por­tie­ren eines Golf­schlä­ger-Sets (nicht im Lie­fer­um­fang enthalten)
  • Gefer­tigt aus robus­tem Nylon; ver­stärk­te Belas­tungs­stel­len; selbst­ste­hend, wenn Golf­schlä­ger dar­in ver­staut wurden
  • Leicht lau­fen­de Rol­len im Stil von Inli­ne-Skates; robus­te Schie­nen an der Unter­sei­te; gut posi­tio­nier­te, ver­nie­te­te Griffe
  • Kom­pres­si­ons­gur­te garan­tie­ren einen siche­ren Halt der Golf­schlä­ger; star­ke Pols­te­rung oben zum Schutz der Schlägerköpfe
  • Meh­re­re Reiß­ver­schluss­fä­cher zum Ver­stau­en wei­te­rer Aus­rüs­tung; Maße: 127 x 33 x 38 cm
Best­sel­ler Nr. 3
Izzo Uni­sex Erwach­se­ne Rei­se-Abde­ckung mit 2 Rädern, Schwarz, Einheitsgröße 
  • Gepols­ter­te wei­che Hül­le. Leicht zu zie­hen mit zwei Rädern. Geräu­mi­ges Innen­fut­ter für Kar­ten­ta­schen in vol­ler Grö­ße. Aus­zieh­bar auf 134,6 cm und zusam­men­klapp­bar auf nur 20,3 cm Ausweiskartenhalter.
Best­sel­ler Nr. 4
Geni­u­ne Lea­ther Golf Stan­dard Stand Bag Golf­schlä­ger­ta­schen Ein­zieh­ba­re ver­schleiß­fes­te Golf-Rei­se­ta­sche oder trag­ba­re Tra­ge­ta­sche für Män­ner und Frau­en (Color : Black, Size : 39x30x125cm) 
  • Das Mate­ri­al ist lang­le­big, leicht. Und tragbar.
  • Hoch­wer­ti­ger Stoff: Golfrei­se­ta­schen sind aus ech­tem Leder gefer­tigt, was­ser­dicht, ver­schleiß­fest und abriebfest.
  • Per­fek­te Grö­ße: Uni­ver­sal­grö­ße 39 x 30 x 125 cm, genug Platz für Ihre Schläger.
  • Ein­zieh­ba­re Mehr­zweck-Golf­ta­schen­kap­pe, zur Auf­be­wah­rung klei­ner Zube­hör­tei­le. Der Boden ist ein Gum­mi­chas­sis, stark und lang­le­big, mit Rie­men­schei­ben-Design, ein­fa­ches Abschleppen.
  • Glat­te Räder und mehr­fa­cher Schutz: Die hoch­wer­ti­gen Räder sor­gen für ein rei­bungs­lo­ses Rol­len und hel­fen Ihnen, Ihre Golf­schlä­ger bequem zwi­schen Flug­hä­fen und Kur­sen zu transportieren.
Best­sel­ler Nr. 5
Sam­so­ni­te Spin­ner Golf-Rei­se­ta­sche, Spin­ner Whee­ling Golf Tra­vel Cover, blau 
  • Far­be: blau
  • Ver­pa­ckungs­ab­mes­sun­gen (L x B x H): 18.0 x 16.0 x 21.0 Zoll
  • Ver­pa­ckungs­ge­wicht: 13.0 Pfund
  • Her­kunfts­land:- China
Golf-Reisetasche Golfkoffer
Sun Moun­tain Golf-Reisetaschen

Sun Mountain Golf-Reisetaschen

Die Sun Moun­tain Club Gli­der Meri­di­an Rei­se­ta­schen bie­ten ein sehr hohe Qua­li­tät. Das hoch­wer­ti­ge Mate­ri­al aus 1200 Deni­er Poly­es­ter ver­leiht der Tasche extre­me Halt­bar­keit. Gol­fer kön­nen die Rei­se­ta­sche ein­fach auswählen.

Das bes­te Merk­mal der Rei­se­ta­sche ist ihr opti­ma­les Rol­len­sys­tem. Es gibt zwei Sät­ze von Rädern, mit denen die Gol­fer die Tasche mühe­los bewe­gen kön­nen. Der Mecha­nis­mus mit den ver­län­ger­ten Bei­nen ist ein­zig­ar­tig und lässt sich für den Trans­port in eine geform­te Plat­te ein­zie­hen. Gol­fer, die mit der Fami­lie rei­sen, tra­gen die Tasche auf dem Arm. Das Gewicht liegt bei etwa 12 Pfund, was recht ein­fach zu tra­gen ist.

Die stra­pa­zier­fä­hi­gen Zwei-Wege-Reiß­ver­schlüs­se unter­stüt­zen die Gol­fer beim Be- und Ent­la­den. Die inter­nen Cinch-Rie­men sor­gen für die Sicher­heit der Schlä­ger und des ande­ren Zube­hörs auf der Rei­se. Gol­fer kön­nen zwi­schen den Far­ben Grau und Schwarz wäh­len. Dies ist die bes­te Golfrei­se­ta­sche mit Rollen.

Best­sel­ler Nr. 1
Sun Moun­tain Club Gli­der Pro Rei­se­ab­de­ckung, Schwarz 
  • Modell: Kei­ne Angaben
  • Ein­zieh­ba­re Beine
  • schwenk­ba­re Räder
  • Robus­te Reiß­ver­schlüs­se in vol­ler Länge
  • TSA-zuge­las­se­nes Schloss
Best­sel­ler Nr. 2
Sun Moun­tain Club­Gli­der Tour-Serie Rei­se­ta­sche mit Rol­len, Schwarz 
  • TSA-zuge­las­se­nes Schloss im Lie­fer­um­fang enthalten
  • Innen­ma­ße: 132,1 x 35,6 x 35,6 cm
  • Bei­ne las­sen sich für Rei­sen in die geform­te Abla­ge einziehen
  • Inter­ne Rie­men sichern Ihre Golftasche
  • Schwenk­ba­re Lenk­rol­len bie­ten her­vor­ra­gen­de Manövrierfähigkeit
Best­sel­ler Nr. 3
Sun Moun­tain 2016 club­gli­der Pro Golf Tra­vel Cover (Schwarz)
  • Taschen: 4
  • Mate­ri­al: bal­lis­ti­sches Nylon
  • Bei­ne zie­hen sich für Rei­sen in die geform­te Scha­le ein.
  • Inter­ne Cinch-Gur­te sichern Ihre Golftasche.
  • Innen­ma­ße: 137,2 x 40,6 x 35,6 cm

FAQ zur besten Golfreisetasche

Wer braucht eine Golfreisetasche?

Wenn Sie viel mit dem Flug­zeug, dem Auto, dem Zug oder einer ande­ren Metho­de rei­sen und unter­wegs Golf spie­len möch­ten, emp­feh­len wir Ihnen drin­gend, in eine Golfrei­se­ta­sche zu inves­tie­ren, um Ihre Aus­rüs­tung zu schützen.

Wie viel soll­te ich für mei­ne Lieb­lings-Golfrei­se­ta­sche ausgeben?

Wie Sie wahr­schein­lich inzwi­schen wis­sen, ist Golf kein bil­li­ger Sport, aber er macht so süch­tig, dass die meis­ten Gol­fer alles tun und aus­ge­ben, was nötig ist. Ich kann zwar nicht sagen, wie viel Sie für eine Tasche aus­ge­ben soll­ten, aber ich den­ke, dass der Preis davon abhängt, wel­che Art von Rei­sen Sie vorhaben.

Wenn Sie zu den Gol­fern gehö­ren, die häu­fig rei­sen, soll­ten Sie für eine Tasche, die Ihre Aus­rüs­tung schützt, etwas mehr aus­ge­ben. Außer­dem soll­ten Sie dar­auf ach­ten, dass die Tasche nicht zu schwer ist, damit Sie sich nicht jedes Mal, wenn Sie zum Flug­ha­fen fah­ren, Gedan­ken dar­über machen müssen.

Wenn Sie nur 1–2 Mal pro Jahr ver­rei­sen, kön­nen Sie eine preis­güns­ti­ge­re Tasche mit wei­chen Sei­ten wäh­len. Sie bie­ten zwar nicht ganz so viel Schutz wie die Hart­scha­len­ta­sche, aber jede der oben genann­ten Taschen ist eine hoch­wer­ti­ge Golf­ta­sche. Außer­dem spa­ren Sie je nach Aus­wahl 50–75%.

Wie wäh­le ich die bes­ten Golfrei­se­ta­schen aus?

Zwei­fels­oh­ne gibt es auf dem Markt eine Rei­he von hoch­wer­ti­gen Taschen. Aber Sie müs­sen Ihre Golf­ta­sche anhand Ihrer Anfor­de­run­gen auswählen.

Man­che brau­chen viel Platz, wäh­rend ande­re eine gute Manö­vrier­bar­keit wün­schen. Eini­ge suchen nach bil­li­ge­ren, ande­re nach hoch­wer­ti­ge­ren Taschen, Geld spielt kei­ne Rol­le. Jeder hat logi­sche Grün­de für die Wahl einer geeig­ne­ten Tasche unter meh­re­ren Optionen.

Es gibt eini­ge Schlüs­sel­fak­to­ren, die vor dem Kauf geprüft wer­den müs­sen. Dazu gehö­ren Preis, Auf­be­wah­rung, Halt­bar­keit und Handhabbarkeit.

Die­se Aspek­te müs­sen Sie bei der Aus­wahl einer Golf­ta­sche berück­sich­ti­gen, denn sie ent­schei­den über die Bequem­lich­keit bei der Ver­wen­dung der Tasche.

Wor­auf soll­te man beim Kauf einer Golf­ta­sche achten?

Wenn Sie eine Golfrei­se­ta­sche kau­fen, um Ihre Rei­sen etwas ein­fa­cher und siche­rer zu machen, gibt es eini­ge Din­ge, die Sie wis­sen soll­ten, damit Sie die Tasche fin­den, die am bes­ten zu Ihnen passt.

Hier sind eini­ge Fak­to­ren, die Sie bei der Suche nach Ihrer nächs­ten Golfrei­se­ta­sche beach­ten sollten.

Was ist der Unter­schied zwi­schen einer güns­ti­gen und einer hoch­wer­ti­gen Rei­se­ta­sche für den Golfsport?

Der größ­te und deut­lichs­te Unter­schied ist die Pols­te­rung im Inne­ren. Bei bil­li­ge­ren Taschen wer­den Sie wahr­schein­lich die feh­len­de Pols­te­rung bemer­ken, und um ehr­lich zu sein, wenn kei­ne Pols­te­rung vor­han­den ist, könn­ten Sie genau­so gut kei­ne Rei­se­ta­sche verwenden.

Ein hoch­wer­ti­ge­rer Kof­fer ist rund­her­um gepols­tert, hat eine stär­ke­re Pols­te­rung um die Schlä­ger­köp­fe und sta­bi­les Mate­ri­al am Boden, um die Balan­ce zu ver­bes­sern und die Räder zu stützen.

Wie bereits erwähnt, haben bil­li­ge­re Taschen wahr­schein­lich schwä­che­re Räder und Sie müs­sen mög­li­cher­wei­se eine ganz neue Tasche kaufen.

Wie hoch ist der Durch­schnitts­preis für eine hoch­wer­ti­ge Golf­ta­sche für die Reise?

Das hängt von der Qua­li­tät ab, aber Sie kön­nen davon aus­ge­hen, dass Sie zwi­schen 60€ und 1000€ für eine Rei­se­ta­sche aus­ge­ben müs­sen, abhän­gig von ver­schie­de­nen Faktoren.

Wie packe ich mei­ne Golf­schlä­ger am bes­ten in eine Reisetasche?

Unab­hän­gig von der Tasche, die Sie aus die­ser Lis­te aus­wäh­len, soll­ten Sie die­se Tipps beher­zi­gen, um sicher­zu­stel­len, dass Sie Ihre Schlä­ger sicher an den Ziel­ort bringen.

Um Ihre Schlä­ger­köp­fe zu schüt­zen, neh­men Sie Ihren Dri­ver und Ihre Fair­way­höl­zer ab, wenn sie ver­stell­bar sind. Ver­stau­en Sie sie dann in den Taschen Ihrer Tasche oder in einer sepa­ra­ten, auf­ge­ge­be­nen Tasche, um Platz zu spa­ren und das Gewicht zu reduzieren.

Ver­wen­den Sie Hand­tü­cher oder Luft­pols­ter­fo­lie für Eisen oder ande­re Schlä­ger. Auch wenn es mehr Arbeit bedeu­tet, kön­nen Sie so sicher­stel­len, dass sie nicht zer­kratzt werden.

Prü­fen Sie das Gewicht, bevor Sie zum Flug­ha­fen fah­ren, und erkun­di­gen Sie sich bei den Flug­ge­sell­schaf­ten, wie viel Gewicht pro Gepäck­stück erlaubt ist, bevor Sie einen Auf­preis zah­len müssen.

Sie soll­ten nichts Teu­res mit Ihren Schlä­gern mit­neh­men, falls die­se ver­lo­ren gehen (z.B. eine GPS-Uhr, einen teu­ren Ent­fer­nungs­mes­ser, ein Golf-GPS usw.).

Machen Sie immer Fotos, bevor Sie gehen, damit Sie eine Doku­men­ta­ti­on haben, falls wäh­rend des Trans­ports etwas passiert.

Ver­wen­den Sie einen stei­fen Arm, wenn Sie Beden­ken haben, eine Tasche mit wei­chen Sei­ten zu ver­wen­den. Ein Stiff Arm ist ein paar Zen­ti­me­ter län­ger als Ihr Dri­ver und sorgt für eine sta­bi­le­re Außenhülle.

Wie kann ich sicher­stel­len, dass die Golf­ta­sche, die ich kau­fe, halt­bar ist und eine aus­rei­chen­de Pols­te­rung für mei­ne Schlä­ger hat?

Der bes­te Weg, um sicher­zu­stel­len, dass Ihre Schlä­ger opti­mal geschützt sind, ist die Ver­wen­dung einer Hart­scha­len­ta­sche für den Transport.

Wie Golf­week kürz­lich in einem Arti­kel über Golfrei­se­ta­schen schrieb, “ist die bes­te Opti­on ein “Hart­scha­len­kof­fer” aus Kunst­stoff oder Fiber­glas. Der Hart­scha­len­kof­fer bie­tet den höchs­ten Schutz und vie­le Flug­ge­sell­schaf­ten ver­lan­gen ihn für Golf­ta­schen.” Wenn Sie sich für eine Tasche mit wei­cher Hül­le ent­schei­den, ach­ten Sie dar­auf, dass der obe­re Teil der Tasche, auf dem die Schlä­ger­köp­fe auf­lie­gen, gepols­tert ist, und wickeln Sie Ihre Schlä­ger auf der Rei­se in dich­te Klei­dung oder Decken ein.

Wie vie­le und wie gro­ße Taschen gibt es in mei­ner Reisetasche?

Das ist eine wirk­lich gute Fra­ge. Taschen an Ihrer Golfrei­se­ta­sche kön­nen Ihre Rei­sen sehr erleich­tern. Sie kön­nen Gepäck­stü­cke, die viel­leicht nicht in Ihren Kof­fer pas­sen (z.B. Bücher, Klei­dung oder ande­re Acces­soires), viel bes­ser zugäng­lich machen, als wenn Sie sie ein­fach lose in die Rei­se­ta­sche ste­cken würden.

Über­gro­ße Taschen für Schu­he, Regen­klei­dung oder Golf­bäl­le sind auch ein ech­tes Geschenk für lan­ge Rei­sen, die viel Gepäck erfor­dern, oder für kur­ze Wochen­en­den, an denen Sie den zusätz­li­chen Kof­fer lie­ber nicht mit­neh­men möchten.

Sind Rei­se­ta­schen wasserdicht?

Es gibt nicht vie­le was­ser­fes­te Golfrei­se­ta­schen auf dem Markt. Da ihre Haupt­funk­ti­on dar­in besteht, Ihre Tasche wäh­rend der Rei­se zu schüt­zen, wird es nicht all­zu vie­le Gele­gen­hei­ten geben, bei denen Ihre Golfrei­se­ta­sche Feuch­tig­keit aus­ge­setzt ist.

Hart­scha­len­kof­fer oder wei­che Golfreisetasche?

Die bei­den Haupt­ty­pen von Golfrei­se­ta­schen sind Hart­scha­len­kof­fer und wei­che Taschen. Bei­de haben ihre Vor- und Nach­tei­le und eig­nen sich für unter­schied­li­che Reisearten.

Wei­che Taschen sind in der Regel bil­li­ger, haben meh­re­re Fächer für zusätz­li­chen Stau­raum und las­sen sich leich­ter ver­stau­en, wenn sie nicht gebraucht werden.

Sie sind eine gute Opti­on, um Ihre Golf­schlä­ger im Kof­fer­raum Ihres Autos zu schüt­zen, oder wenn Sie mit dem Zug oder Bus rei­sen. Außer­dem sind sie viel leich­ter als Hart­scha­len­kof­fer, so dass Sie sie leich­ter mit­neh­men können.

Für Flug­rei­sen wür­de ich einen Hart­scha­len­kof­fer empfehlen.

Das ist ein Gegen­stand, den Sie ein­che­cken müs­sen, und Sie wis­sen, dass er viel her­um­ge­schleu­dert wer­den wird. Ein Hart­scha­len­kof­fer schützt Ihre Schlä­ger bes­ser und hin­ter­lässt kei­ne unschö­nen Beulen.

Es gibt auch Hybrid­ta­schen, die einen wei­chen Kor­pus, aber einen Deckel aus har­tem Kunst­stoff haben.

Die­se Taschen bie­ten Ihnen das Bes­te aus bei­den Wel­ten – sie sind ziem­lich leicht, bie­ten aber den Schutz eines Hartschalenkoffers.

Aber sie haben auch die Nach­tei­le bei­der Taschen – sie sind sper­rig zu ver­stau­en und bie­ten kei­nen durch­ge­hen­den Schutz.

Was ist das emp­foh­le­ne Gewicht für eine Tasche?

Zunächst ein­mal soll­ten Sie beden­ken, dass ein Stan­dard­ge­wicht von Golf­schlä­gern allein etwa 30 Pfund beträgt. Jede Rei­se­hül­le, ob Soft­co­ver oder Hart­scha­le, trägt also erheb­lich zum Gesamt­ge­wicht bei.

Die­se Zahl soll­te unbe­dingt beach­tet wer­den, ins­be­son­de­re wenn Sie Ihre Golf­ta­schen im Flug­zeug mit­neh­men, da die meis­ten Flug­ge­sell­schaf­ten Gewichts­be­schrän­kun­gen für Taschen haben, bevor sie Gebüh­ren für die Auf­be­wah­rung erheben.

Die PGA-Web­site ermu­tigt Gol­fer, sich immer bei den Flug­ge­sell­schaf­ten über die Ein­zel­hei­ten zu infor­mie­ren. “Und wenn Sie sich über die Kos­ten oder das zuläs­si­ge Gewicht nicht sicher sind, fra­gen Sie bei der Flug­ge­sell­schaft oder Ihrem Rei­se­bü­ro nach. Taschen mit wei­cher Hül­le wie­gen in der Regel etwa 8–10 Pfund, wäh­rend Hart­scha­len­kof­fer zwi­schen 12–20 Pfund wiegen.

Golfurlaub Aktuell

Teilen:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
Scroll to Top

Sicher-Golfen-Paket

Kostenfreie Stornierung Ihrer Reise bis 14 Tage vor Abreise* möglich. Gerne informieren wir Sie dazu persönlich.

*Gültig für alle Pauschal- und Gruppenreisen inkl. Flex-Option je nach Veranstalter mit Abreise bis 31.10.2022