facebook pixel
Global Golf Golfreisen Icon
Königstraße 24

D-24837 Schleswig

Global Golf Golfreisen Icon
Tel. 04621 485605

Email: info@global-golf.de

Global Golf Golfreisen Icon
Mo. - Fr. 10.00–18.00

Sa. von 09.30–13.00 Uhr.

Gullane Golf Club

Sie befinden sich hier:

Start - Top Golfclubs - Gullane Golf Club

Letzte Änderung
Gullane Golf Club - Schottland

Start - Top Golfclubs - Gullane Golf Club

Gullane Golf Club

Gullane Golf Club – Schottland

Als ehemaliger Austragungsort der ASI Scottish Open und Ladies Scottish Open bietet Gullane mit dem landschaftlich reizvollen und anspruchsvollen Course No.1 einen Meisterschaftsplatz. Ebenso herausfordernd ist Course No.2, und natürlich gibt es auch Course No.3, der voller Charakter und Charme ist. Du hast die Wahl: ….

Gullane Golf Club - Schottland
Gullane Golf Club – Schottland

Die Plätze

Auf den Links in Gullane wird seit mehr als 350 Jahren Golf gespielt. Heute ist der Gullane Golf Club einer der prestigeträchtigsten Mitgliedsclubs in Schottland, der die besten Traditionen mit einigen der am meisten bewunderten natürlichen Links der Welt verbindet.

Gullane ist mit hervorragendem Rasen und einem Klima gesegnet, das das ganze Jahr über Golf ermöglicht. Besucherinnen und Besucher sind herzlich eingeladen, auf unseren Meisterschaftsplätzen zu spielen, die dramatische Ausblicke auf die Küste bieten und das Golfspiel zu einer echten Herausforderung machen.

Die drei Golfplätze befinden sich in bester Lage am Meer und sind entsprechend ihres Alters einfach mit Nummern gekennzeichnet.

Gullane No. 1 (1884) ist seit langem Austragungsort nationaler und internationaler Golfmeisterschaften, darunter 2018 die Aberdeen Standard Investments Scottish Open und Ladies Scottish Open, die Aberdeen Asset Management Scottish Open im Jahr 2015 sowie die lokale Finalqualifikation für die Open Championship im benachbarten Muirfield.

Gullane No. 2 (1898) wurde von dem legendären Willie Park Jr. angelegt und wurde auch für die Qualifikation zur Open Championship und für die Seniors Open Amateur genutzt.

Gullane No. 3 (1910) wurde ebenfalls von Willie Park Jr. entworfen. Er ist zwar der kürzeste der drei Plätze, bietet aber einen wunderbaren Parcours, bei dem es mehr auf die Schlagfertigkeit als auf die Kraft ankommt.

Golfreisen nach Schottland: Schottlands Golfküste

Golf-Gruppenreisen mit PGA Pro nach Schottland

Gullane No. 1

Der Gullane No. 1 wurde in den alten Link-Grasplatz eingebettet und bietet mit seinen sanften Grüns, den Bunkern und den wuscheligen Gräsern eine einzigartige Herausforderung für alle Golfer. Wenn du dann noch die fantastische Aussicht auf Edinburgh, den Firth of Forth, Fife und darüber hinaus genießt, hast du eines der schönsten Golferlebnisse der Welt.

Es überrascht nicht, dass der Platz bereits Schauplatz zahlreicher hochgelobter Turniere war, darunter die ASI Scottish Open 2018 und die Ladies Scottish Open, die AAM Scottish Open 2015 und fünf Mal die Qualifikation für die Open Championship. Die Scottish Amateur Championship und die Ladies British Open Amateur Championship wurden beide viermal auf dem Platz Nr. 1 ausgetragen.

2018 war Gullane Gastgeber der European Tour: Die Aberdeen Standard Investments Scottish Open, die von Brandon Stone gewonnen wurden, wurden auf einem Championship Composite Course gespielt, der 16 Löcher von Gullane No. 1 und zwei Löcher von Gullane No. 2 umfasst.

2019 bewertete das National Club Golfer Magazine Gullane No. 1 als den 18. besten Platz unter den Top 100 Plätzen in Schottland. Das Golf Magazine (USA) bezeichnete Gullane No. 1 mit dem spektakulären Par 5 des 3. Lochs als eines der besten Löcher der Welt und PGA.com stufte Gullane als den fünftschönsten Golfplatz der Welt ein.

Jedes Loch hat seinen eigenen Charakter und macht Gullane No. 1 zu einem unvergesslichen und unterhaltsamen Platz, der zweifellos zu den schönsten und landschaftlich reizvollsten Linkskursen Schottlands gehört.

Der Architekt des Platzes Nr. 1 ist unbekannt: Seit 1600 wird auf den Links Golf gespielt. Auf den Fairways wird überwiegend Bent und auf den Grüns Fescue verwendet. Es gibt 124 Bunker, die über den Platz verteilt sind, und die durchschnittliche Größe der Grüns beträgt 550 mq. Auf Gullane No. 1 gibt es Entfernungsmarkierungen an den Sprinklerköpfen vor, in der Mitte und hinter jedem Grün.

Platz Nr. 2

Gullane No. 2 wurde 1898 von dem zweimaligen Open-Sieger Willie Park Jr. angelegt und verläuft die ersten sieben Löcher entlang des Platzes No. 1, bevor er in ein Naturschutzgebiet neben der Aberlady Bay abfällt. Der Platz wendet sich vom 13. Abschlag mit dem vorherrschenden Wind in Richtung Heimat und führt den Gullane Hill hinunter zurück zum neuen Gullane Links Clubhaus (Eröffnung Juni 2021).

Die Schönheit der Küste von East Lothian und die Herausforderung des Layouts sorgen für eine unvergessliche Runde, die zum Inbegriff des Linksgolfs in Schottland wird. Gullane Nr. 2 ist vor allem für die Herausforderung seiner kurzen Löcher bekannt, wie z.B. das 215 Yards lange Par 3 11 mit seiner wunderbaren Aussicht, dem anspruchsvollen Abschlag bergab und der kniffligen Schlägerwahl.

Mit 6.396 Yards ist Nr. 2 kürzer als sein älteres Geschwisterchen, stellt aber eine ebenso große Herausforderung dar, wie sich bei der letzten Qualifikation für die Open Championship 1980, der Millennium Seniors Open Amateur Championship und den British Girls Home International Matches 2011 gezeigt hat. Die Zeitschrift National Club Golfer hat Gullane 2019 auf Platz 2 der 39 besten Plätze in Schottland gewählt. Gullane No. 2 bietet Herausforderung und Charme gleichermaßen und ist ein Favorit für alle, die ihr Golfspiel mit einem gewissen Pfiff genießen.

Die Grasart ist überwiegend Bent auf den Fairways und Fescue auf den Grüns. Es gibt 107 Bunker auf dem Platz und die durchschnittliche Größe des Grüns beträgt 500 mq. An jedem Loch gibt es 150-Yard-Pfosten, die die Entfernung zur Mitte des Grüns markieren.

Gullane war im Juli 2018 Austragungsort der Aberdeen Standard Investments Scottish Open und der Ladies Scottish Open, die auf einem zusammengesetzten Championship-Kurs von Gullane Nr. 1 und Nr. 2 ausgetragen wurden (die Löcher 7 und 8 von Nr. 2 wurden auf dem Championship-Kurs gespielt).

Platz Nr. 3

Gullane No. 3 bietet eine der spektakulärsten Aussichten aller drei Gullane-Plätze und bietet einen Blick über die Aberlady Bay auf den Firth of Forth und Edinburgh. Der spektakuläre und knifflige Gullane No. 3 ist ein Platz, der Fingerspitzengefühl und einen kühlen Kopf erfordert. Vergiss die bescheidene Länge; dies ist ein Platz für geradlinig schlagende Spielerinnen und Spieler.

Der vom zweimaligen Open-Champion Willie Park Jr. entworfene Gullane No. 3 feierte 2010 sein hundertjähriges Bestehen und hat sich zu einem beliebten Ziel für Golfspieler entwickelt. Gullane No. 3 ist mit dem gleichen tadellosen Links-Rasen und den gleichmäßig verlaufenden (wenn auch kleineren) Grüns ausgestattet wie seine älteren Nachbarn und wird vom Abschlag bis zum Grün nach den gleichen hohen Standards gepflegt. Auch wenn der Platz weniger Meter hat, bietet er immer noch die klassische Gullane-Links-Herausforderung mit strategischem Platzmanagement, abfallenden Grüns und zahlreichen Bunkern, die es zu umgehen gilt – und das alles in einer atemberaubenden Landschaft.

Auf den Fairways wird überwiegend Bent und auf den Grüns Fescue verwendet. Auf dem Platz gibt es 67 Bunker und die durchschnittliche Größe des Grüns beträgt 450 mq. An jedem Loch gibt es 150-Yard-Posten, die die Entfernung zur Mitte des Grüns markieren.

Golfurlaub Aktuell

Teilen:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn