Castelfalfi Golf Club & Resort

Sie befinden sich hier:

Start - Reiseberichte - Castelfalfi Golf Club & Resort

Start - Reiseberichte - Castelfalfi Golf Club & Resort

Dank des wun­der­ba­ren Kli­mas ist die Tos­ka­na ein idea­les Rei­se­ziel für Gol­fer und der Cas­tel­fal­fi Golf Club & Resort über­trifft in jeder Hin­sicht die Erwar­tun­gen. Wenn Sie einen Golf­ur­laub in der Tos­ka­na machen, dann ist der 18-Loch-Meis­ter­schafts­platz des Golf Club Cas­tel­fal­fi – Moun­tain Cour­se – ein Muss.

Ein anspruchsvoller Golfplatz im Herzen der Toskana

Die Tos­ka­na ist das idea­le Rei­se­ziel für Golf­lieb­ha­ber. Das gemä­ßig­te Kli­ma ermög­licht es Ihnen, die­sen Sport fast das gan­ze Jahr über zu genie­ßen. Cas­tel­fal­fi ist der größ­te Golf­platz der Tos­ka­na und zieht Fans aus der gan­zen Welt an. Die Plät­ze des Golf­clubs Cas­tel­fal­fi, die nach den Prin­zi­pi­en der Nach­hal­tig­keit und ohne künst­li­che Ele­men­te gebaut wur­den, gehö­ren zu den land­schaft­lich fas­zi­nie­rends­ten und sport­lich anre­gends­ten. Der Golf­club mit sei­nen 27 Löchern ist eine Her­aus­for­de­rung für die erfah­rens­ten Spie­ler und macht auch Anfän­gern Spaß. Außer­dem gibt es eine Dri­ving Ran­ge mit Rasen­ab­schlag­plät­zen, über­dach­te Berei­che für die Durch­füh­rung von Kur­sen und ein Coun­try Clubhouse.

CASTELFALFI TOSCANA RESORT & SPA, TOSKANA, ITALIEN
Auf unse­rer Golfrei­se nach Ita­li­en waren wir in Cas­tel­fal­fi, einem noch recht jun­gen Golf­ju­wel mit­ten in der traum­haf­ten Toskana.
Tran­skript

wenn minu­te yapi wir sind mit golf club
in der wun­der­schö­nen tos­ka­na unter­wegs
und wir freu­en uns euch mit auf die­se
rei­se zu nehmen

ich gehe jetzt hier mit dem gene­ral
mana­ger des tos­ka­na cus­tom rese­arch
isi­do­ro die fran­ko lie­ber isi­do­ro was
ist das geheim­nis an kas­sel 4 dass es
hier immer mehr fans von die­ser
desti­na­ti­on gibt ja ganz ein­fach das ist
eine ganz ein­ma­li­ge desti­na­ti­on wenn wir
den­ken dass sie hier nicht nur aus
spit­tal idee mit den hotels gibt es mit
der 2 aber auch mit der vil­la und
par­la­ment und die­se typi­sche wil­le die
sind die­se alte bau­ern­hof die via
reno­viert haben und eine wun­der­schön 127
löcher groß platzt und wir sind auch
wein­pro­du­zen­ten aus­ge­zeich­ne­te wein wir
kön­nen eine gan­ze viel­fäl­tig­keit davon
loka­le pro­duk­te anbieten

das gan­ze mit der natur was­ser im moment
ich glau­be dass das gan­ze wich­tigs­te
trend ers­te was die leu­te wirk­lich
brau­chen ein momen­te die natur von
kas­sel fast ganz weit weg gefun­den
star­te und das gan­ze kon­zept zusam­men
ich den­ke mir das macht er die­se
desti­na­tio­nen wirk­li­che ein­ma­li­ge
abso­lut natür­lich noch mal ganz kurz
oben gibt es ja das dorf mit dem mot­to
was sind da so die die hin­ter­grün­de die
tui hat ja jahr 2006 kas­sel ver­kauft
über­nom­men man hat es lei­den­schaft­lich
restau­riert

ursprüng­lich war das mal ein dorf in
ver­bin­dung mit den medi­en
ja das war das war das auto­haus
objek­ti­ve fami­lie wir haben dort eine
schlos­sen den­ke mir das gibt’s 800 jah­re
geschich­te er gast der für wir haben
einen schlos­ser wo drin­nen in die sai­son
haben ja noch eine ande­re ris­tor­an­te
eine ter­ras­se wo eine wun­der­schö­ne
aus­bli­cke auf den golf­platz ist also in
die­sem sin­ne vie­len dank für
dei­ne infor­ma­ti­on und wir wün­schen euch
alles gute für die nächs­ten wochen
mona­te dan­ke und ich den­ke mit den
bil­dern die wir auch auf­ge­nom­men haben
hier auf der rei­se gibt es ganz vie­le
argu­men­te hier schleu­nigst mal her zu
kom­men und sich das mal anzu­schau­en
dan­ke

so die son­ne geht über der tos­ka­na unter
und ich ste­he hier mit jan o mar­tin die
ano­ma­lie ist der geschäfts­füh­rer von tui
blue der immer noch recht jun­gen
hotel­ket­te der neu­en hotel­mar­ke der tui
ja wir sind hier im tor lukas pfaff ja
nur wofür steht to blow wachs­tums was
man erklä­ren ja gerne

lou­is blues steht für authen­ti­sches
loka­les erle­ben und der indi­vi­dua­li­tät
des rei­sens und das ist auch das
herz­stück der mar­ke neben natür­lich
moder­nen ele­men­ten wie digi­ta­li­sie­run­gen
dem neu­en auf­neh­men
dass du dei­ne app auch hass mit der du
dann ein urlaubs­er­leb­nis
indi­vi­dua­li­sie­ren kannst du im vor­feld
infor­mie­ren kannst was du tun kannst im
urlaub ja aber im kern geht es dar­um
dass wir eine mar­ke schaf­fen woll­ten mit
der man eben nicht nur im hotel das land
erlebt son­dern auch außer­halb des hotels
indi­vi­du­el­le und authen­ti­sche erleb­nis­se
hat und wie ist das hier im kon­text so
kas­sel fall viel zu sehen ja kas­sel wie
könn­te man sagen ist ein para­de­bei­spiel
von dem was wir errei­chen wollten

ein­ge­bet­tet in die­se wun­der­schö­ne
tos­ka­ni­sche land­schaft und gleich­zei­tig
haben wir ein tou­ris­ti­sches res­sort
erschaf­fen mit einem fünf ster­ne in
kas­sel fall für selec­tion hotel einem
wun­der­schö­nen golf­platz und natür­lich
mit sei­ner vol­ter­ra flo­renz pisa und wo
man ein­fach wirk­lich toll ita­li­en
tos­ka­na erle­ben kann und gleich­zei­tig
aber auch sich aus­le­ben kann zum
bei­spiel im sport­li­chen bereich nun
betrei­ben gehen wan­dern rad­fah­ren aber
vor allem auch golf spie­len ja und ich
den­ke wir haben es heu­te erlebt der
golf­platz ist her­aus­ra­gend sicher
her­aus­for­dernd aber auch einer der
schöns­ten plät­ze in ita­li­en und ich
freue mich ganz beson­ders dass wir jetzt
mit der eröff­nung des golf­club hau­ses
heu­te die­ses ange­bot auch noch wei­ter
auf­ge­wer­tet haben und damit hier
wirk­lich welt­klas­se res­sort so wür­de ich
das mal sagen ins leben geru­fen haben
abso­lut also wir sind ja jetzt hier zum
invi­ta­tio­nal das ein­la­dungs­tur­nier rund
um die ein­wei­hung des neu­en golf club
hau­ses und damit ist wirk­lich ein ganz
ganz tol­ler schritt gelun­gen also das
zählt für mich jetzt schon unter die top
ten euro­pas min­des­tens top ten
und da seid ihr auf einem sehr guten weg
hier was rich­tig tol­les wei­ter abzu­bau­en
dan­ke schön ja ich hof­fe auch dass das
natür­lich auch gera­de dei­ne kun­den
unse­re kun­den noch stär­ker moti­viert mal
vor­bei­zu­kom­men dann gera­de auch in
die­sen zei­ten sind ja auch erd­ge­bun­de­ne
zie­le immer stär­ker im fokus für uns da
haben wir mit true blue natür­lich jetzt
hier ein wei­te­res tol­les ange­bot ja auch
wei­te­re erd­ge­bun­de­nen auch in öster­reich
oder im lesen sie ist ja auch ganz tol­le
golf desti­na­ti­on und ja freue ich mich
sehr schön und was sagst du zu dei­ner
run­de heu­te wie war es für dich
wow jetzt sagen wür­den ja noch nicht so
lan­ge im golf aber also es war
welt­klas­se war toll ja in die­sem sin­ne
einen schö­nen abend uns erst mal hier
wir wer­den jetzt zudem zu der
ein­wei­hungs­fei­er noch mal gehen zum
abschlie­ßen­den din­ner und euch toi toi
toi und alles gute für die zukunft ihr
seid hier genau auf dem rich­ti­gen weg
fie­len dage­gen dan­ke dir danke

Castelfalfi Golf Club

Die Plätze des Castelfalfi Golf Club

In Cas­tel­fal­fi ver­ei­nen sich Natur, Well­ness und Sport zur größ­ten Golf­an­la­ge der Tos­ka­na: über 9400 Meter Spiel­bahn umge­ben von klei­nen Wäl­dern und Oli­ven­hai­nen umrah­men Dich bei dei­nem Schwung. Die Archi­tek­ten Preiß­mann und Moro­der haben die land­schaft­li­che Schön­heit der Anla­ge in ihrem Lay­out her­vor­ge­ho­ben; Die 27 Spiel­bah­nen sind heu­te in zwei Plät­ze auf­ge­teilt die einer­seits selbst erfah­re­ne Spie­ler an ihre Gren­zen brin­gen und ande­rer­seits auch Spaß bei pas­sio­nier­ten Anfän­gern garan­tie­ren.

Der Respekt und die Lie­be für die Natur sind grund­le­gen­de Ele­men­te in die­sem Sport und der Golf Club Cas­tel­fal­fi hat sich stets bemüht sein wert­volls­tes Gut, die Land­schaft die ihn umgibt, zu beschüt­zen. Die Ver­wen­dung von Regen­was­ser für die Bewäs­se­rung und unse­re umwelt­freund­li­che War­tungs­tech­ni­ken sind nur eini­ge der Grün­de war­um wir das GEO Cer­ti­fiedTM Umwelt­ab­zei­chen, eine inter­na­tio­na­le Garan­tie für Qua­li­tät im Sport, erhal­ten haben.

Mountin Course

Einer der anspruchs­volls­ten Plät­ze in ganz Ita­li­en. Der Moun­tain Cour­se ist dank sei­ner star­ken Höhen­un­ter­schie­de ein Wett­kampf­platz. Sehr geschätzt bei erfah­re­nen Spie­lern bie­tet sein Lay­out ver­schie­de­ne Spiel­stra­te­gien und eine bezau­bern­de Aus­sicht auf die Burg von Castelfalfi.

Der 18-Loch Moun­tain Cour­se (Par 72) erstreckt sich über 6.351 Qua­drat­me­ter mit stei­len Hän­gen und Was­ser­hin­der­nis­sen, was ihn zu einem der auf­re­gends­ten Lay­outs Ita­li­ens und zu einer gro­ßen Attrak­ti­on für Gol­fer aus aller Welt macht. Der Platz wur­de neu gestal­tet, um die natür­li­che Land­schaft der Gegend zu ergän­zen und jedem Loch sei­nen eige­nen Cha­rak­ter zu ver­lei­hen. Die vor­han­de­ne Vege­ta­ti­on sorgt für ein Gefühl der Pri­vat­sphä­re auf jedem Fairway.

Der im August 2010 eröff­ne­te Platz ist das Ergeb­nis einer sorg­fäl­ti­gen Neu­ge­stal­tung, die von zwei erfah­re­nen Archi­tek­ten durch­ge­führt wur­de: Rai­ner Preiss­mann und Wil­fried Moroder.

Lake Course

Der Lake Cour­se (9 Löcher, Par 37, 3.171 Meter) ist ein fas­zi­nie­ren­der Platz, der auch für Golf­an­fän­ger geeig­net ist. Der im Novem­ber 2011 ein­ge­weih­te Platz wur­de von den preis­ge­krön­ten deut­schen Golf­ar­chi­tek­ten Rai­ner Preiss­mann und Wil­fried Moro­der ent­wor­fen. In einem atem­be­rau­ben­den Pan­ora­ma beginnt die­ser Cour­se mit einem west­wärts ori­en­tier­ten Tee, dreht sich in einer Schlei­fe um sich selbst, umarmt über die sanf­ten tos­ka­ni­schen Hügel und endet wie­der am Clubhaus.

Castelfalfi Golf Club Rezensionen

Was für ein unglaub­li­cher Golf­platz! Der Moun­tain Cour­se im Tos­ca­na Resort ist ganz ein­fach eines der atem­be­rau­bends­ten Designs, die ich je gese­hen habe, mit sanf­ten tos­ka­ni­schen Hän­gen, male­ri­schen Seen und einer wun­der­bar geform­ten Flo­ra und Faw­na. Der Platz ist sehr lang, aber das wird durch die höhe­ren Tem­pe­ra­tu­ren, die Höhen­la­ge, die guten schnel­len, aber üppi­gen Fair­ways und die län­ge­ren Löcher, die meist flach oder berg­ab ver­lau­fen, ver­kürzt.
Das 9. und das 18. sind zwei atem­be­rau­ben­de Löcher, die bei­de neben/um das glei­che Was­ser­hin­der­nis her­um enden. Die 9 ist ein 180 m lan­ges Par 3, das 100 m berg­ab zu einem Grün führt, das von Was­ser und Bun­kern umge­ben ist. Die 18 ist ein Dog­leg rechts, das zunächst ent­lang eines Berg­rü­ckens bis zur Spit­ze eines Hügels führt und dann gera­de berg­ab auf einem ter­ras­sen­för­mi­gen Fair­way, das sich den Hang hin­un­ter zu einem Insel­grün schlän­gelt.
Wenn Sie in der Tos­ka­na sind, soll­ten Sie die­sen Platz unbe­dingt spielen!

Nigel B

Toscana Resort Castelfalfi

Im Lau­fe der Zeit hat die Tos­ka­na mit ihrer üppi­gen, sich wan­deln­den Land­schaft und der schö­nen Küs­te Besu­cher aus nah und fern in ihren Bann gezo­gen. In den letz­ten Jah­ren hat sich die­se Ecke Ita­li­ens auch auf der Land­kar­te mit einer Rei­he von wun­der­ba­ren Hotels und fabel­haf­ten Golf­plät­zen gezeigt. Meh­re­re hun­dert Jah­re alte Land­häu­ser wur­den in klei­ne Hotels umge­wan­delt, und es wur­den Golf­re­sorts gebaut, um Tou­ris­ten anzu­zie­hen, die die Drei­fal­tig­keit von Golf, Gour­met und Luxus zu schät­zen wissen.

Hier im Her­zen der Tos­ka­na, süd­lich von Pisa und Flo­renz, befin­det sich das Tos­ca­na Resort Cas­tel­fal­fi, ein ein­zig­ar­ti­ger und char­man­ter Ort, an dem Gäs­te den tos­ka­ni­schen Traum leben können.

Der Ort ver­fügt auch über ein klei­nes Hotel – Hotel La Tab­ac­ca­ia – mit nur 31 Zim­mern. Ursprüng­lich war das Gebäu­de eine Tabak­fa­brik, die spä­ter in ein klei­nes exklu­si­ves Bou­tique-Hotel umge­wan­delt wur­de. Mit gro­ßem Respekt vor dem ursprüng­li­chen Aus­druck des Gebäu­des wur­de das Hotel behut­sam restau­riert, und vie­le der Zim­mer ste­hen heu­te noch mit den rus­ti­ka­len frei­lie­gen­den Decken­bal­ken. Von den Zim­mern, die mit moder­nen Annehm­lich­kei­ten wie Wi-Fi, Flach­bild­fern­se­her und Kli­ma­an­la­ge aus­ge­stat­tet sind, haben Sie einen Blick auf die schö­nen alten Stein­häu­ser, die in der hüge­li­gen Land­schaft ver­streut liegen.

Zen­tral im Tos­ca­na Resort Cas­tel­fal­fi fin­den Sie eine alte mit­tel­al­ter­li­che Burg. Auf einem Berg­rü­cken 270 Meter über dem Mee­res­spie­gel gele­gen, ver­fügt die hoch auf­ra­gen­de Burg sowohl über eine mit­tel­al­ter­li­che Kir­che als auch über klei­ne Gär­ten, Geschäf­te und Cafés.

Erle­ben Sie den wah­ren tos­ka­ni­schen Lebens­stil
Im Tos­ca­na Resort Cas­tel­fal­fi wird das Leben in Zeit­lu­pe gelebt, mit viel Zeit für Ent­span­nung und Ver­gnü­gen. Vom Tos­ca­na Resort Cas­tel­fal­fi aus sind eini­ge der schöns­ten und geschichts­träch­tigs­ten Städ­te Ita­li­ens wie Pisa und Flo­renz leicht zu errei­chen, und in der Nähe des Mee­res fin­den Sie die alten mit­tel­al­ter­li­chen Städ­te, von denen eini­ge heu­te zu klei­nen Kur­or­ten umge­baut wurden.

Wenn Sie einen Golf­ur­laub in der Tos­ka­na machen, kön­nen Sie im The Tos­ca­na Resort Cas­tel­fal­fi das authen­ti­sche ita­lie­ni­sche Leben erle­ben. Das Resort ver­fügt über eine Rei­he von Häu­sern, in denen die Ita­lie­ner die meis­te Zeit des Jah­res leben, was ein ganz ande­res Urlaubs­er­leb­nis bietet.

Großartige Gourmet-Erlebnisse

Das meh­re­re Hekt­ar gro­ße Resort bie­tet sowohl Wein­ber­ge als auch Oli­ven­hai­ne, und die Restau­rants des Resorts bau­en sowohl Obst als auch Gemü­se an. Die Gäs­te kom­men in den Genuss der bei­den Restau­rants Il Ros­ma­ri­no und La Roc­ca di Cas­tel­fal­fi, die größ­ten­teils nur eige­ne Roh­stof­fe und Zuta­ten von den ört­li­chen Bau­ern­hö­fen der Regi­on verwenden.

Das Restau­rant Il Ros­ma­ri­no befin­det sich in der Nähe des Hotels. Als ech­te ita­lie­ni­sche Trat­to­ria ser­viert es in einem unge­zwun­ge­nen Rah­men eine schö­ne Mahl­zeit im ech­ten ita­lie­ni­schen Stil. Eines der cha­rak­te­ris­ti­schen Gerich­te ist natür­lich die Piz­za, die der Chef­koch in einem gro­ßen Holz­ofen zubereitet.

Im Juni 2014 eröff­ne­ten sie La Roc­ca di Cas­tel­fal­fi in einem his­to­ri­schen und jetzt kom­plett reno­vier­ten Schloss, das zum Bor­go gehört. Hier erwar­tet die Gäs­te ein anspruchs­vol­les kuli­na­ri­sches Erleb­nis. Ein­fa­ches und lang­sa­mes Essen, genau so, wie Sie es sich vor­stel­len, wenn Sie die Augen schlie­ßen und ver­su­chen, sich einen Tisch mit zau­ber­haf­ten Gerich­ten aus der tos­ka­ni­schen Küche vor­zu­stel­len. Wenn das Wet­ter es zulässt, kön­nen Sie das Abend­essen auf der gro­ßen Ter­ras­se genie­ßen, von der aus Sie einen fan­tas­ti­schen Blick auf die Hügel und das nahe Tal haben.

Golfurlaub Aktuell

Teilen:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
Scroll to Top

Sicher-Golfen-Paket

Kostenfreie Stornierung Ihrer Reise bis 14 Tage vor Abreise* möglich. Gerne informieren wir Sie dazu persönlich.

*Gültig für alle Pauschal- und Gruppenreisen inkl. Flex-Option je nach Veranstalter mit Abreise bis 31.10.2022