facebook pixel
Global Golf Golfreisen Icon
Königstraße 24

D-24837 Schleswig

Global Golf Golfreisen Icon
Tel. 04621 485605

Email: info@global-golf.de

Global Golf Golfreisen Icon
Mo. - Fr. 10.00–18.00

Sa. von 09.30–13.00 Uhr.

Golf Citrus, Hammamet, Tunesien

Sie befinden sich hier:

Start - Top Golfclubs - Golf Citrus, Hammamet, Tunesien

Letzte Änderung
Golf Citrus La Forêt

Start - Top Golfclubs - Golf Citrus, Hammamet, Tunesien

Golf Citrus, Hammamet, Tunesien

Golf Citrus befindet sich in Hammamet, Tunesien, und ist bekannt als einer der bekanntesten Golfclubs Tunesiens und ein Muss für Golfer. Der Club verfügt über ein umfangreiches Angebot an Einrichtungen, die dafür sorgen, dass Ihr Besuch von Anfang bis Ende etwas Besonderes ist.

Hammamet ist wegen seiner schönen Sandstrände eine beliebte Urlaubsregion in Tunesien. Da Golfer bekanntlich weniger gern im Sand liegen, stellen wir lieber den Golfclub Citrus vor. Der verfügt über weniger Sand und deutlich weniger Wasser, was der Spielfreude zuträglich ist. Die Plätze des Citrus Golf, „Foret“ und „Les Oliviers“ sowie der 9-Loch Platz bieten auch bei einen längeren Aufenthalt genügend Abwechslung.

Ralf Ruschewitz, Presse Golf Club
Citrus Golf Club Hammamet, Tunesien
Citrus Golf Club Hammamet, Tunesien (Foto IAGTO)

Der Pro-Shop des Golf Citrus vor Ort ist gut ausgestattet mit allem, was Sie brauchen, die Akademie ist eine großartige Einrichtung, um die verschiedenen Aspekte Ihres Spiels zu verbessern, und die Bar/Restaurant ist bereit, Ihnen vor und nach Ihrer Runde erfrischende Speisen und Getränke zu servieren.

Am schönsten ist es hier am Morgen, wenn die tiefstehende Sonne die Feuchtigkeit der Nacht verdunsten lässt, und es überall bezaubernd nach Eukalyptus und praller Natur duftet. Olivenbäume, Pinien und Eukalyptusbäume sowie Palmen kennzeichnen diese schönen Plätze.

Golf Citrus, Hammamet, der erste 45-Loch-Golfplatz in Tunesien

Im Herzen des Pinienwaldes und eines sanft gewellten Olivenhains werden Sie eine wilde und unberührte Natur genießen, die sich über 173 Hektar rund um Palmen, Eukalyptusbäume und sieben geschickt angelegte Seen erstreckt.

Inmitten eines Pinienwaldes und eines sanft gewellten Olivenhains genießen Sie eine wilde und unberührte Natur, die sich über 173 Hektar rund um Palmen, Eukalyptusbäume und sieben klug angelegte Seen erstreckt. Nur wenige Minuten von der Bucht von Hammamet entfernt, wird die Meeresbrise jede Runde einzigartig machen.

Der 1992 gegründete und von dem amerikanischen Architekten Ronald Fream entworfene Citrus Golf Club bietet zwei bemerkenswerte 18-Loch-Plätze: Les Oliviers und La Forêt, die sich vor allem durch ihr technisch anspruchsvolles Design auszeichnen.

Zusammen verfügen die Plätze über 80 Hektar Rasenfläche, die das ganze Jahr über perfekt gepflegt werden. Außerdem bietet der Club schöne Einrichtungen, eine Driving Range für bis zu 120 Personen, 05 Putting-Greens, 05 Chipping- und Pitching-Greens und Übungsbunker.

La Forêt

6 066 Meter (Männer) und 5 235 Meter (Frauen) 18 Löcher-Par 72

La Forêt ist einer von zwei Citrus Golf 18-Loch-Par 72-Plätzen. Dieser hügelige Platz, der von dem Architekten Ronald Fream entworfen wurde, ist von einem Kiefernwald umgeben und nach den vorherrschenden Winden (Nordost und Nordwest) angelegt. Der 6.066 Meter (Herren) / 5.235 Meter (Damen) lange La Forêt Golfplatz ist aufgrund der blinden Löcher und der verschiedenen Wasserhindernisse und Bunker, die die hügeligen Grüns schützen, hauptsächlich für erfahrene Spieler gedacht.

Der La Forêt-Platz wurde 2017 und 2018 bei den World Golf Awards zum besten Platz Tunesiens gewählt. Dieser anspruchsvolle Platz mit hügeligen Fairways bietet mit seinen raffinierten, komplexen und windigen Löchern eine seltene Umgebung. Für erfahrene Golfer ist dies eine großartige Herausforderung.

Die Signature Holes des La Forêt Golfplatz

Loch Nr. 6
155 m, 128 m, 112 m, 81 m, Par 3, STR 17.

Zwischen dem Abschlag und dem Grün befindet sich eine Schlucht von 100 m Länge. Alle Bälle, die zu kurz geschlagen werden, landen daher in der Schlucht. Das Grün ist durch Out-of-Bounds gut geschützt, um alle Bälle aufzufangen, die ein bisschen zu weit geschlagen werden.

Loch Nr. 8
313 m, 288 m, 260 m, 241 m, Par 4, STR 11.

Ein schwieriges Par 4. Das Rough auf der linken Seite des Fairways und der See auf der rechten Seite sorgen dafür, dass man den ersten Schlag unbedingt in die Mitte des Fairways schlagen muss. Mit dem zweiten Schlag musst du das Dog-leg rechts oberhalb des Sees überqueren, um zu versuchen, ein Grün zu erreichen, das von 1,50 m tiefen Bunkern gut geschützt ist. Sei vorsichtig bei langen Schlägen! Ein seitliches Wasserhindernis, das beim zweiten Schlag nicht zu sehen ist, befindet sich direkt hinter dem Grün.

Loch Nr. 18
395 m, 380 m, 361 m, 346 m, Par 4, STR 4.

Ein herausforderndes Loch, bei dem man einen Ball mehr als220 m über einen See schlagen muss, um das Fairway zu erreichen. Das Green wird rechts von einem Bunker und links von einem zweiten See geschützt. Am letzten Loch gibt es eine Verschnaufpause.

Les Oliviers

6 106 Meter (Männer) und 5 290 Meter (Frauen) 18 Löcher-Par 72

„Les Oliviers“ ist einer von zwei Citrus Golf 18-Loch-Par 72-Plätzen. Mit einer Gesamtlänge von 6.106 Metern (Herren) / 5.290 Metern (Damen) besteht der Platz aus breiten, mit Olivenbäumen gesprenkelten Fairways und vor dem Drive geschützten Sandbunkern. Dieser Golfplatz in Hammamet ist eine Herausforderung für alle Handicaps. Die allgegenwärtige Brise und die von Bunkern geschützten Greens auf dem Plateau bestrafen schlechte Schläge.

Dieser Platz ist Teil einer typisch regionalen Landschaft, in der die Ästhetik der Olivenhaine das Design des Architekten bereichert. Er bietet eine große Herausforderung für Golfer mit allen Ansprüchen.

Die Signature Holes des Les Oliviers Golfplatz

Loch Nr. 15
525 m, 470 m, 433 m, 406 m, Par 5, STR 12.

Dieses Par 5 ist das einzige Loch, das an die Autobahn grenzt. Der erste Schlag kann nur den Gipfel der Anhöhe erreichen, wenn der Wind hilft und der Schlag lang und gerade ist. Das Grün ist erst nach der Kuppe zu sehen und wird durch einen See auf der rechten Seite und einen Bunker auf der linken Seite geschützt.

Loch Nr. 8
501 m, 465 m, 441 m, 413 m, Par 5, STR 3.

Obwohl das Fairway relativ breit ist, wird dieses Par 5 immer gegen den vorherrschenden Wind (Nord-Ost) gespielt. Selbst wenn du zwei perfekte Schläge schaffst, bedeutet das nicht automatisch, dass der letzte Schlag zum Grün leicht zu erreichen ist.

Loch Nr. 9
372 m, 358 m, 335 m, 306 m, Par 4, STR 1.

Völlig blind, begrenzt von Out-of-Bounds links und rechts und einem Dog-leg rechts, sowie 3 Bunkern, die Drives abfangen. Der erste Schlag muss perfekt sein, um die Mitte des Fairways zu erreichen. Das Fairway wird durch einen gut platzierten Bunker geschützt, der die meisten kurzen oder leicht nach links versetzten Bälle abfängt.

Golfurlaub Aktuell

Teilen:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen Sie kein exklusives Golfreise Angebot mehr, versprochen.

ebook der perfekte golfurlaub

Auf der Suche nach dem perfekten Golfurlaub?

Als kleines Dankeschön erhalten Sie unser exklusives Ebook:
Der perfekte Golfurlaub

Newsletter Anmeldung